Die Tieflinge Golarions

Tieflinge waren in D&D 3.5 so beliebt, dass sie im Player’s Handbook zur 4. Edition die Gnome verdrängt hatten – was dann doch niemandem so richtig zu gefallen schien. Trotzdem bleiben die Mischwesen “böser” Abstammung als Spielervölker ein Favorit. Natürlich auch in Golarion. Deshalb gibt es zu ihnen auch ein eigenes Handbuch, das eine Fülle von Informationen zu Tiefflieger liefert und deshalb nicht nur für den Spieler interessant ist, der ein Auge auf dieses Volk geworfen hat.

Die vollständige Rezension findet ihr beim Ringboten. Viel Spaß bei der Lektüre!

Der Almanach der okkulten Geheimnisse

Am vergangenen Wochenende ist beim Ringboten eine weitere Rezension zu einem deutschsprachigen Pathfinder-Almanach erschienen. Okkulte Geheimnisse ist eine bunte Mischung aus spannenden Ideen für die Kampagnenwelt Golarion und unsinnige Regeloptionen zu “esoterischen Traditionen”.

Die Rezension könnte ihr hier nachlesen und natürlich wie immer in den Kommentaren diskutieren.

Das Buch der Verdammten 3

Abaddon bildet den Abschluss der dreiteiligen Reihe über die klassischen bösen Externa. Nach den Teufeln und Dämonen untersucht der Almanach nun die Daimonen, die weder die Menschen verderben noch verführen wollen, sonder schlicht nach der Vernichtung allen Lebens streben.

Ich habe mir dieses Heft in meiner jüngsten Rezension für den Ringboten angesehen und bin damit so zufrieden, dass Aspekte daraus Einfluss auf unsere aktuelle Kampagne nehmen. Hier könnt ihr meine Meinung zu dem Heft nachlesen und gerne in den Kommentaren dazu diskutieren.

Almanach der Kampfkünste

Die Innere See ist geprägt von unterschiedlichen, kämpferischen Traditionen, die in dem Almanach der Kampfkünste näher beleuchtet werden sollen. Aus meiner Sicht wird dieser Band der Reihe Pathfinder Kampagnenwelt dem eigenen Anspruch nicht gerecht, sondern verliert sich in einer Flut an Talenten und Wesenszügen. Das ist deshalb schade, weil die Idee sehr erzählerisch genutzt werden könnte.

Die vollständige Rezension findet ihr wie gewohnt beim Ringboten.

Almanach der Weltenwunde

Zugegeben – lange war es still um meine Rezensionen beim Ringboten. Das tut mir sehr leid. Ich bleibe da natürlich am Ball und habe die Tage ein paar frische Rezensionen abgeliefert, die jetzt nach und nach erscheinen.

Den Anfang macht der Almanach der Weltenwunde, der den Schauplatz des Abenteuerpfades Der Zorn der Gerechten, näher beschreibt – und mir (ohne zu viel verraten zu wollen) ausgesprochen gut gefällt.

Khalib und der Runenriese

Es endet – heute Nacht.

Im Februar 2013 begann eine Reise, die am vergangenen Spielabend endete. Die Gruppe hatte Sandpoint vor den Goblins gerettet, einen bizarren Mörder gestellt, ein Fort aus den Hand menschenfressender Oger befreit, Sandpoint vor dem Angriff der Steinriesen geschützt und deren Armee zerstreut sowie die uralte und geheimnisvolle Runenschmiede wiederentdeckt, bevor ihr Weg sie nach Xin’Shalast führte – und damit in ihr Verderben… Continue reading