Neue Helden Golarions

Nach einer langen Pause, in der ich nicht dazu gekommen bin, mich in Ruhe mit dem Besprechen von Pathfinder-Produkten zu beschäftigen, ist diese Woche eine neue Rezension beim Ringboten erschienen. Neue Helden Golarions widmet sich den Hybdridklassen aus den Ausbauregeln Klassen und schenkt ihnen ein Bündel neuer Optionen, die – so jedenfalls die Theorie – die Klassen auch in der Spielwelt Golarion verankern sollen.

Meines Erachtens gelingt das nur bedingt. Seid ihr anderer Meinung? Dann lasst uns in den Kommentaren dazu diskutieren.

Ausbauregeln VI: Klassen

Noch zum Abschluss des vergangenen Jahres hat der Ringbote meine Rezension zu dem sechsten Band der Ausbauregeln veröffentlicht. Klassen bietet 10 neue Basisklassen, die im Wesentlichen Mischungen bestehender Klassen sind. Das klang für mich zunächst spannend – leider enttäuscht mich das fertige Produkt dann doch etwas, zumal ich auf der DreieichCon die neuen Klassen testen konnte.

Die Rezension lest ihr hier, Meinungen sind in den Kommentaren unten gerne gesehen.

Vernichtung und verlorene Schätze

Zwei weitere frische Rezensionen sind beim Ringboten erschienen.

Zum einen haben wir da die aktuelle Erweiterung für Hordes mit dem Titel Vernichtung. Die Geschichte um den Troll Madrak und seine Sippe und seine verfluchte Axt wird gelungen fortgesetzt. Natürlich gibt es neue Miniaturen, allen voran die neuen Giganten.

 

 

 

Der Almanach der verlorenen Schätze für Pathfinder ist eine echte Überraschung, die ich guten Gewissens jedem Spielleiter empfehlen kann, der nach einem wahren Quell neuer Ideen sucht, die sich um besondere Schätze oder Gegenstände entspinnen.

Viel Spaß bei der Lektüre!

Die Tieflinge Golarions

Tieflinge waren in D&D 3.5 so beliebt, dass sie im Player’s Handbook zur 4. Edition die Gnome verdrängt hatten – was dann doch niemandem so richtig zu gefallen schien. Trotzdem bleiben die Mischwesen “böser” Abstammung als Spielervölker ein Favorit. Natürlich auch in Golarion. Deshalb gibt es zu ihnen auch ein eigenes Handbuch, das eine Fülle von Informationen zu Tiefflieger liefert und deshalb nicht nur für den Spieler interessant ist, der ein Auge auf dieses Volk geworfen hat.

Die vollständige Rezension findet ihr beim Ringboten. Viel Spaß bei der Lektüre!

Der Almanach der okkulten Geheimnisse

Am vergangenen Wochenende ist beim Ringboten eine weitere Rezension zu einem deutschsprachigen Pathfinder-Almanach erschienen. Okkulte Geheimnisse ist eine bunte Mischung aus spannenden Ideen für die Kampagnenwelt Golarion und unsinnige Regeloptionen zu “esoterischen Traditionen”.

Die Rezension könnte ihr hier nachlesen und natürlich wie immer in den Kommentaren diskutieren.

Tiny Dungeon

Tiny Dungeon von Smoking Salamander trägt den Untertitel “ein minimalistisches Rollenspiel” und will genau das sein – ein Rollenspiel, das sich auf des Wesentliche – nämlich das Spielen von Rollen – reduziert. Ohne schwierige Tabellen und unzählige Optionen. Ein solch simpler Ansatz spricht mich an und deshalb habe ich seinerzeit die Finanzierung des Buches bei Kickstarter unterstützt. Vor einiger Zeit sind die physischen Belohnungen bei mir angekommen und daran möchte ich euch teilhaben lassen. Continue reading

Die Turmkartendeuter Golarions

Beim Ringboten ist meine Rezension zu dem Pathfinder Handbuch Die Turmkartendeuter Golarions erschienen. Neben all den neuen Regeln und Talenten, Archetypen, Wesenszügen, Zaubern und Ausrüstungsgegenständen gehen die Möglichkeiten, die dieses Handbuch an Hintergrund und Geschichten geboten hätte, leider etwas unter. Insgesamt inspiriert es mich nicht genug, um Turmkarten einen größeren Anteil in meinem Spiel einzuräumen.

Wir können darüber gerne in den Kommentaren diskutieren.

Die Alchemie Golarions

Es brodelt und zischt und kocht – bevor in einer Explosion bunter Flammen das ganze Labor in Schutt und Asche und vielfarbigen Qualm gelegt wird. So oder ähnlich könnte es zugehen in dem Pathfinder Handbuch die Alchemie Golarions. Tut es aber nicht.

Das Handbuch liefert ein neues System für Alchemie in Pathfinder und taucht ab in die unterschiedlichen alchemistischen Traditionen. Dabei macht es vieles richtig. Was genau, könnt ihr in der Rezension beim Ringboten nachlesen.

Das Buch der Verdammten 3

Abaddon bildet den Abschluss der dreiteiligen Reihe über die klassischen bösen Externa. Nach den Teufeln und Dämonen untersucht der Almanach nun die Daimonen, die weder die Menschen verderben noch verführen wollen, sonder schlicht nach der Vernichtung allen Lebens streben.

Ich habe mir dieses Heft in meiner jüngsten Rezension für den Ringboten angesehen und bin damit so zufrieden, dass Aspekte daraus Einfluss auf unsere aktuelle Kampagne nehmen. Hier könnt ihr meine Meinung zu dem Heft nachlesen und gerne in den Kommentaren dazu diskutieren.

Entfesselt – Abenteuerset

Endlich!

Das habe ich mir gedacht, als jetzt die deutsche Starterbox für den Ableger des Iron Kingdom Rollenspiels: Entfesselt bei mir ankam. Eigentlich war die Box – wie die englische Vorlage, mal für den März angekündigt worden, hat sich dann aber immer weiter nach hinten verschoben.

Ich möchte hier einen Blick auf die Box und deren Inhalt werfen, quasi in Form eines bebilderten Unboxing.  Continue reading