Ire of the Storm

Über Pridon’s Hearth braut sich etwas zusammen!

Der kleine, entfernte Außenposten am Rande des mächtigen Dschungels in Sargava sieht sich nicht nur mit dem üblichen Unbill einer neuen Kolonie, sondern auch mit bösartigen und rachsüchtigen Gefahren aus der Vergangenheit konfroniert, als wie aus dem Nichts schreckliche Stürme das Schicksal der jungen Kolonie und ihrer hoffnungsvollen Einwohner erschüttern.

Continue reading

Das Gasthaus “Zur Letzten Ruhe”

Manchmal fällt Spielern ja nichts auf: keine Andeutung, kein Zitat aus Film, Literatur oder Pop-Kultur, keine Anspielung, kein Osterei. Um so mehr konnten sich meine Spieler an dem Namen des Gasthauses erfreuen, der wesentlicher Schauplatz des letzten Spielabends werden sollte, insgesamt seinem Namen aber keine Ehre machte. Continue reading

Zurück ans Licht!

Nach einer bedauerlichen Pause und trotz aller Widrigkeiten wie zum Beispiel Wetter, Bahn oder dem Ausfall zweier Mitspieler, konnten wir am vergangenen Freitag unsere Kampagne fortsetzen.

Es galt, den Tunnel, der aus dem alten, geschändeten Tempel führte, zu erkunden. Natürlich ohne auf Firmins Rückkehr zu warten oder vorher zu rasten. Der Tunnel führte langsam aber sicher aufwärts, vorbei an ein paar Abzweigungen und in eine kleinere Höhle, in der ein Außenposten der Rattenmenschen stationiert war. Continue reading

Käferjagd

Nicht nur der Mangel an Sonnenlicht und frischer Luft macht unseren Forschern unter der Erde zu schaffen – besonders die fehlenden Vorräte schlagen ihnen auf den Magen, weshalb es nunmehr an die Aufgabe ging, endlich etwas Essbares aufzutreiben. Aus dem Verhör der einen gefangenen Ratte wussten sie, dass neben den Pilzen auch bestimmte Käfer zur Hauptnahrungsquelle der Rattenmenschen zählten – und wo diese zu finden waren. Continue reading

Starfinder

Auf der GenCon 2016 – also heute Nacht – hat Paizo die Neuerscheinungen bis zum nächsten Jahr vorgestellt. Mit dabei:

Starfinder wird ein Science Fantasy Rollenspiel, das in der Welt von Pathfinder angesiedelt ist. Auf der GenCon 2017 wird das Regelbuch dazu erscheinen. Außerdem plant Paizo, neben dem “normalen” Abenteuerpfad einen Starfinder-Abenteuerpfad herauszugeben.

Dass Paizo immer wieder zu den Sternen schielte war ja mit dem Abenteuerpfad Iron Gods oder Regelwerken wie dem Technology Guide nicht weiter verwunderlich. Anspielungen auf das Universum und dessen Bewohner gab es ja immer wieder. Aber ein eigenes Regelwerk? Science Fantasy?

Der Maga-Tempel

Um etwas von den weißen Bodenplänen und handgezeichneten Skizzen weg zu kommen, habe ich am vergangenen Spielabend die alten Papp-Bodenteile heraus gesucht. Diese eigenen sich meines Erachtens immer dann ganz gut, wenn ich künstliche (also eckige) Räume darstellen will: So eben auch für den alten zwergischen Tempel der Maga, den es zu erforschen galt. Continue reading

Die Patrouille

Nachdem der Blogbeitrag vergangene Woche wegen Urlaubs leider (umangekündigt) ausfallen musste, melde ich mich heute mit dem kurzen Bericht vom vergangenen Spieltag zurück: Die Charaktere hatten die Stadt der Schatten hinter sich gelassen und mit Firmin einen neuen, ungewöhnlichen Gefährten rekrutiert. Diesen hatten sie überredet, sie in die Hauptstadt der Rattenmenschen zu führen; denn dort sammelt der Kriegskönig die Clans unter einem Banner, um die Oberflächenbewohner in einer schrecklichen Flut davon zu spülen.

Continue reading

Die Stadt der Schatten

Aus der Dunkelheit der großen Höhle hatten sich die ersten Schatten gelöst und die Gruppe tapferer Abenteurer im Unterreich angegriffen. Gegen kaum stoffliche Wesen hatten sich die Charaktere nur schwer erwehren, aber doch schließlich erschöpft Atem holen können – unmittelbar bevor sich die Dunkelheit zu einem weiteren Schlag ballte und eine wahre Flut weiterer Fetzen tiefster Schatten aussandte… Continue reading

Der Kreislauf von Tod und Wiedergeburt

Durch Stahlherz’ frühen und unerwarteten Tod tief erschüttert, brauchten die Spieler ein paar Minuten, um mit der Suche nach verborgenen Schätzen zu beginnen. Die Bedrohnung und den Gartner und seine bizzaren Pflanzen schien tatsächlich beseitigt und in einem alten Vorratsraum fand der tapfere Gnogget Tränke und Kräuter.

Doch nun musste sich die Gruppe wieder der traurigen Pflicht zuwenden und ihren gefallenen Kameraden “unter die Erde bringen”… Continue reading

Die Spinne und der Gärtner

Am vergangenen Spielabend konnten wir den Feiertag ausnutzen und zu ungewohtn früher Stunde mit dem Spielen beginnen. Nachdem wir uns mit dem traditionellen Geburtstags-Chili unseres Gastgebers gestärkt hatten, setzten wir die Reise in den Tiefen unter Thelfelden weiter fort. Die Gruppe war ja immer noch dabei, die geflohenen Ratten ein und den erbeuteten Gegenstand wieder zurück zu holen. Continue reading