Willkommen in Gierspitze

Hoch über Xin’Shalast ragt das Zentrum der alten Macht des Runenherrschers in die eiskalte Luft. Dort oben versteckt sich Karzoug seit dem Untergang Thassilons und dort bereiten er und seine Getreuen seine Rückkehr vor, um Varisia erneut zu unterwerfen: Gierspitze.

Genau das zu verhindern sind sechs tapfere Gefährten angetreten, haben Sandpoint gegen allerlei Gefahren verteidigt, sind durch die Ruinen einer untergegangenen Zivilisation geschritten, haben Freunde verloren, Entbehrungen ertragen, sich dem Aussichtslosen gestellt und sind so weit gekommen: Gierspitze. Continue reading

Die Konvergenz der Ebenen

Nach einer viel zu langen von Urlauben und anderen Verpflichtungen erzwungenen Pause, war es am vergangenen Samstag endlich wieder soweit: Die Gruppe tapferer Recken stellte sich den Gefahren in Xin’Shalast. Aber da wir uns so lange nicht gesehen hatten und es so viele Themen gab, über die wir uns austauschen mussten, bliebt von dem Spielabend insgesamt nicht allzu viel über, weshalb das, was geschehen ist, schnell erzählt ist. Continue reading

Der Schlüssel zur Freiheit

Nachdem die Verschonten von der Unterdrückung durch die unsichtbare Bestie befreit worden waren, boten sie den Charakteren einen sicheren Hafen in der doch eher feindlich gesonnenen Stadt der Gier. Verborgen vor den Augen der Riesen und Wächter, konnten sich die Charaktere in die Tunnel zurück ziehen und dort etwas über die Legenden des Volkes erfahren. Continue reading

Aber…die Riesen in Xin’Shalast

Im sechsten Teil des Abenteuerpfades Das Erwachen der Runenherrscher reisen die Charaktere in die legendäre Stadt Xin’Shalast, die keineswegs so ausgestorben ist, wie das ihre lange Abgeschiedenheit vermuten lassen könnte. Unter anderem versammelt sich dort – in den abgeschiedenen Bergen in einer Höhe von immerhin über 4.500 Metern – eine Armee von Riesen als treue Krieger Karzougs. Continue reading

Battle of Bloodmarch Hill

Eine meiner ersten Ideen für eine eigene Kampagne in Golarion spielte vor dem Hintergrund des Konflikts zwischen Lastwall und Belkzen. Tapfere Verteidiger gegen blutdürstige Orkhorden. Patrick Renie entführt uns mit dem 91 Band der Pathfinder Abenteuerpfade genau dorthin und eröffnet den 16. Abenteuerpfad: Giantslayer.

Ich habe mir das Heft mal genauer angesehen, auch unter dem Aspekt, den Pfad mit meiner Gruppe zu spielen.

Continue reading

Eine Festung aus geschmolzenem Stein

Xin’Shalast ist eine riesigie Stadt. Über eine Länge von fast 10 Kilometern erstreckt sie sich über das Tal, dessen Eingang von einer Festung aus geschmolzenem Stein versperrt wird. Eine Stadt diesen Ausmaßes ist voller einzelner Abenteuer – was wie gewohnt eine Menge Arbeit in der Vorbereitung macht. Insbesondere dann, wenn man – wie ich – von dem vorgesehenen Pfad abweichen will. Continue reading

Abenteuerpfad ab Februar 2015: Giantslayer

Unter dem Namen Giantslayer ist der nächste Abenteuerpfad angekündigt. Im Februar 2015 soll der erste Teil erscheinen. Von dem, was ich so lese, ist die Handlung eher klassisch: ein Sturmriese will die Welt – oder wenigstens einige umliegende Königreiche – erobern. Dazu bedient er sich einer Reihe von Handlangern. Die avisierten Schauplätze der weiteren Handlung  (alter Riesen-Tempel, Grab eines untoten Frostriesen, ein Ausbildungslager für Feuerriesen) klingen in dem kurzen Text wenig spektakulär. Allerdings spielt der erste Teil in Belkzen – und dort plane ich die nächste Kampagne für meine Spielrunde. Ich hoffe, dass ich hier ein bisschen was verwenden kann.

Mummy’s Mask: Begleitende Artikel

Der Vollständigkeit halber hier noch die Produkte, die anlässlich des kommenden Abenteuerpfades angekündigt sind:

1. Osirion - Legacy of Pharaohs in der Reihe Pathfinder Campaign Setting und
2. People of the Sands aus der Reihe Pathfinder Player Companion – wie schon People of the North für den Reign of Winter Abenteuerpfad mehr Optionen für die Charaktere, die ihre Wurzeln in Osirion haben sollen. Continue reading