Warmachine und Hordes: Regeln kostenlos

Die Grundregeln für die beiden Tabletop Spiele Warmachine und Hordes gibt es aktuell bei Ulisses Spiele auf Deutsch zum kostenlosen Download. Auf der Homepage von Privateer Press sind die englischen Regeln ebenfalls kostenlos erhältlich.

Und damit nicht genug: Die deutschen Fraktionsbücher für beide Spiele gibt es für kurze Zeit als digitalen Download zum halben Preis.

Tiere und Tiergefährten

Diesmal wird es tierisch – in meiner Rezension zu dem Pathfinder Handbuch Tiere und Tiergefährten gibt es eine ganze Menge origineller Optionen und Regeln für tierische Begleiter und deren Herrchen und Frauchen zu entdecken.

Nachlesen könnt ihr meine Meinung zu dem überraschend gelungenen Heft wie gewohnt beim Ringboten.

Halfling Adventurers Project

Die Midwinter’s Guardians Adventuring Party Stand 28.07.15

Stonehaven haben nach ihren erfolgreichen Kickstartern für Zwerge, Gnome, Elfen und Halb-Orks sowie dem abgebrochenen Versuch, ein Miniaturen-Brettspiel zu finanzieren, jetzt eine neue Kampagne gestartet, deren Ziel die Schaffung einer Reihe von Halblingen ist. Das Finanzierungsziel ist erreicht, spielt aber bei Stonehaven selten eine Rolle, weil durch die Stretch-Goals noch mehr Figuren freigeschaltet werden.Gut gemachte Halblinge fehlen in meiner Sammlung und ich mag den Stil von Stonehaven, also bin ich dabei. Die Kampagne endet am Sonntag, den 16.08. Continue reading

Kommen die Eisengötter?

Die Eisengötter kommen – vielleicht bald auch auf Deutsch.

Ulisses hat bisher immer brav und mit gutem Erfolg die Abenteuerpfade von Paizo auf Deutsch übersetzt und vertrieben. Bisher. Denn vor den Eisengöttern – dem SciFi-meets-Fantasy-Abenteuerpfad scheut Ulisses. Der nachvollziehbare Grund: Einen Abenteuerpfad auf Deutsch herauszugeben, der so weit weg von den “klassischen” Inhalten ist, ist ein Risiko. Ich frage mich, ob mit der Winterkönigin hier etwas schief gelaufen ist (Rasputin muss sterben!), kann aber verstehen, dass Ulisses das Risiko minimieren will.

Genau darum geht es in deren aktuellem Crowdfounding-Projekt: Dort kann der geneigte Spieler, Spielleiter oder Fan die Übersetzung des Abenteuerpfades unterstützen, um zu zeigen, dass es in Deutschland einen Markt dafür gibt. Aktuell hat die Kampagne knapp ein Drittel ihres Ziels erreicht und läuft noch über drei Wochen. Wer sich beteiligen mag oder mehr darüber erfahren möchte, das hier tun.

Musik am Spieltisch

Plate Mail Games gehört zu den Anbietern professioneller Hintergrund-Musik insbesondere für Pen&Paper-Rollenspiele. Im Moment finanzieren sie auf Kickstarter ihren neuen Stücke, je 10 Fantasy, Science Fiction und Horror sowie von den Backern selbst gewünschte. Ich nehme dies zum Anlass, einen Blick auf das Thema Musik am Spieltisch allgemein zu werfen.

Und begegne hier der Herausforderung, dass aus meiner Sicht zu dem Thema so viel – wahrscheinlich alles – bereits gesagt ist. In diversen Foren, Rollenspiel-Podcasts, Blogs und Tipps für den Spielleiter wurde genau diese Frage ausführlich behandelt, diskutiert, abgewogen, vorgestellt und bewertet.

Das heißt für mich, dass ich hier nicht groß theoretisieren möchte. Statt dessen: meine persönlichen Erfahrungen. Continue reading

Raging Swan Press

Unter den empfohlenen Links meines Blogs befindet sich einer zu Raging Swan Press, einem Drittanbieter für Pathfinder-Material: Abenteuer, Karten und Publikationen, die dem Spielleiter die Arbeit erleichtern sollen. Der Kopf hinter Raging Swan Press ist Creighton Broadhurst.

Raging Swan Press finanziert seine Arbeit zum Teil über die Crowdfunding-Plattform Patreon. Da ich die Arbeit des Verlages sehr schätze und neuerdings die Patreon-Kampagne  unterstützte, finde ich, es ist an der Zeit, Raging Swan Press einmal genauer vorzustellen. Continue reading

System Matters: Dungeons & Dragons

In der 101. Episode des Rollenspiel-Podcasts System Matters ist die aktuelle Version von Dungeons & Dragons Gegenstand der Diskussion – und kommt genauso gut weg, wie es mir gefällt. Zeit, das mal Probe zu spielen!

Für alle Fans des Podcasts noch der Hinweis, dass am Ende der Episode auch über die Zukunft gesprochen wird, die – ohne zu viel verraten zu wollen – die ein oder andere Änderung mit sich bringt.

Advanced Races Compendium

Kobold Press hat sich in der Vergangenheit schon durch die Advanced Races Serie ausgezeichnet, in der sie “ungewöhnlichen” Völkern viel Aufmerksamkeit geschenkt und die Kultur, Hintergründe und spieltechnische Umsetzung ausgearbeitet hat. Insgesamt umfasst die Serie 15 Völker wie Kobold, Centaur, Lizardfolk oder Gearforged. Neben den Fluff-Teilen finden wir wie gewohnt  racial feats, traits, spells, bloodlines, gear, magic items und archetypes.

Nunmehr finanziert Kobold Press bei Kickstarter ein Compendium der einzelnen Teile der Serie als gedrucktes (oder digitales) Buch. Print und PDF sind zusammen für $ 55 plus Versand und gegebenenfalls weiterer Abgaben zu haben. Den Preis finde ich fair; allerdings sehe ich für mich noch keinen Anwendungsbereich für das Buch. Auch wenn ich von der Qualität, die Kobold Press abliefert, überzeugt bin, weiß ich noch nicht, wofür ich das Buch brauche. Völker gibt es spätestens seit dem Advanced Race Guide mehr als genug…

Ich beobachte die Kampagne jedenfalls weiter. Vielleicht springt der Funke ja noch über.