Battlefield Berlin

In Berlin-Kreuzberg, genauer gesagt in der Gneisenaustraße, verbirgt sich einer der vielleicht größten und bestsortiertesten Tabletop-Läden Deutschlands; jedenfalls soweit ich diese besucht habe. Das Battlefield Berlin habe ich mir während eines verlängerten Wochenendes in der Hauptstadt angesehen und war davon so begeistert, dass ich euch ein paar Impressionen aus dem Laden nicht vorenthalten möchte.

Mit der U 7 fahrt ihr entweder bis Südstern oder bis Gneisenaustraße und lauft ein paar Schritte, bis ihr an die Hausnummer 43 kommt. Von außen wirkt der Laden etwas unscheinbar. Das Schaufenster hat mich vor allem mit X-Wing-Packungen begrüßt. Ich habe mich dann insgesamt etwas mehr als eine Stunde in dem Laden aufgehalten, denn zu stöbern und zu entdecken gibt es hier eine ganze Menge.

Rechts Infinity, links Warmachine und Hordes. Hinten: Viel, viel mehr.

Das fängt an bei den großen, weit verbreiteten Systemen, zu denen das Battlefield bisweilen auch Second Hand Ware verkauft. Es geht weiter über eine unfassbar gut sortierte Auswahl an Zubehör von Gelände, Farben und Bastelmaterial sowie Battle Foam Taschen in unterschiedlichen Größen. Das wahre Highlight ist aber aus meiner Sicht die unglaubliche Anzahl kleinerer Systeme und Hersteller. Ich wusste gar nicht, wo ich zuerst

Ein kleiner Tisch fürs Spielen.

hinschauen sollte.

Das Battlefield bietet unter shop.battlefield-berlin.de auch einen ebenfalls hervorragend sortierten Online-Shop. Die dort gewährte Rabattstaffel bekommt man auch beim Shoppen im Laden.

Ein paar Brettspiele und Rollenspiele runden die Auswahl ab – aber hier liegt erkennbar nicht

Farben. Farben. Farben.

der Schwerpunkt.

Jedem, der sich für Tabletop interessiert und der etwas Zeit in Berlin übrig hat, sei ein Besuch des Ladens empfohlen. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt – auch wenn ich mich zurückhalten musste, was den Einkauf betraf.

 

 

Blick auf die Brettspiel-Ecke.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>