Brave New World, Köln

In dieser Woche hat es mich beruflich nach Köln verschlagen. Und was mache ich mit der freien Zeit am frühen Abend? Klar, einen örtlichen Rollenspielladen besuchen. Das Brave New World in der Herzogstraße ist aber auch wirklichen einen Besuch wert!

Zugegeben, unbedingt leicht zu finden war der Laden nicht. Die Herzogstraße ist eine kleine Nebenstraße in der Fußgängerzone und ist damit zentral gelegen. Von außen wirkt der Laden klein. Das Schaufenster zieren vor allem Figuren und Brettspiele.

Ich bin sehr freundlich begrüßt worden und war von der Atmosphäre sofort gefangen. Viele Regale und Tische, alle vollgestellt. Auf dem Boden stehen Kisten mit Büchern und Tabletop-Figuren. Übersichtlich ist etwas Anderes, aber dafür kann man hier stundenlang stöbern und immer wieder etwas Neues entdecken.

Und zu entdecken gibt es hier wirklich eine Menge! Eine Vielzahl unterschiedlicher Tabletop- und Rollenspielsysteme, Romane, Figuren, Zubehör, Brettspiele, Zeitschriften und und und. Dabei sind nicht nur die üblichen Verdächtigen vertreten, sondern auch viele Exoten, was ich sehr zu schätzen weiß. Im unteren Bereich befindet sich das Brettspielangebot, das wirklich überwältigend ist, sowie eine paar Tische zum Spielen. Besonders überrascht hat mich das Vorhandensein einer ganzen Reihe von Kickstarter-Produkten und ich habe wirklich mit mir kämpfen müssen, nicht bei Rappan Athuk zuzuschlagen. Schickes Buch (Versandkosten haben mich bisher immer von einer Bestellung bei Paizo abgeschreckt).

Die Mitarbeiter waren wirklich freundlich und hilfsbereit und wir sind gleich ins Gespräch gekommen – insbesondere über die Lieferbarkeit des Player’s Handbook für D&D 5, das leider nicht verfügbar war (dabei hätte ich so gerne einen Blick hinein geworfen). Ich habe mich wirklich wohl gefühlt.

Die Preise sind in Ordnung und nicht übertrieben – insbesondere, wenn man bedenkt, dass der Laden in der Kölner Innenstadt liegt. Voll war es nicht, aber es war auch schon spät. Angeblich war am Mittwoch regelmäßiger Tabletop-Abend, von dem habe ich aber nichts gesehen. Vielleicht habe ich nicht alles gründlich genug erkundet.

Ich kann das Brave New World, das nach seiner Internetseite dieses Jahr das 10jährige Bestehen feiert, wirklich jedem ans Herz legen, der gerne in Rollenspielläden stöbert. Und ich hoffe, da bei Gelegenheit wieder vorbeischauen zu können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>