Pathfinder bei Kickstarter

Das Jahr 2015 nähert sich seinem Ende – und ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass in dieser Zeit die Zahl der interessanten Kickstarter-Projekte deutlich steigt. Für Pathfinder habe ich drei interessante Kampagnen gefunden, die ich kurz vorstellen möchte. Continue reading

Kommen die Eisengötter?

Die Eisengötter kommen – vielleicht bald auch auf Deutsch.

Ulisses hat bisher immer brav und mit gutem Erfolg die Abenteuerpfade von Paizo auf Deutsch übersetzt und vertrieben. Bisher. Denn vor den Eisengöttern – dem SciFi-meets-Fantasy-Abenteuerpfad scheut Ulisses. Der nachvollziehbare Grund: Einen Abenteuerpfad auf Deutsch herauszugeben, der so weit weg von den “klassischen” Inhalten ist, ist ein Risiko. Ich frage mich, ob mit der Winterkönigin hier etwas schief gelaufen ist (Rasputin muss sterben!), kann aber verstehen, dass Ulisses das Risiko minimieren will.

Genau darum geht es in deren aktuellem Crowdfounding-Projekt: Dort kann der geneigte Spieler, Spielleiter oder Fan die Übersetzung des Abenteuerpfades unterstützen, um zu zeigen, dass es in Deutschland einen Markt dafür gibt. Aktuell hat die Kampagne knapp ein Drittel ihres Ziels erreicht und läuft noch über drei Wochen. Wer sich beteiligen mag oder mehr darüber erfahren möchte, das hier tun.

Battle of Bloodmarch Hill

Eine meiner ersten Ideen für eine eigene Kampagne in Golarion spielte vor dem Hintergrund des Konflikts zwischen Lastwall und Belkzen. Tapfere Verteidiger gegen blutdürstige Orkhorden. Patrick Renie entführt uns mit dem 91 Band der Pathfinder Abenteuerpfade genau dorthin und eröffnet den 16. Abenteuerpfad: Giantslayer.

Ich habe mir das Heft mal genauer angesehen, auch unter dem Aspekt, den Pfad mit meiner Gruppe zu spielen.

Continue reading