Marktplätze der Magie

Auf der Suche nach einem neuen Laden, in dem euer Abenteurer seine hart verdienten Taler in magische Spielzeuge tauschen kann? Ulisses hat mit Marktplätze der Magie vielleicht das richtige Heft im Angebot. Gleich vorneweg: So richtig überzeugt hat mich das Konzept in meiner Rezension für den Ringboten allerdings nicht - was auch daran liegt, dass es sich an die Spieler wendet und demgemäß vor allem neue Talente, Zauber und – natürlch – magische Gegenstände präsentiert anstatt den Marktplätzen wirklich Leben einzuhauchen.

Die Turmkartendeuter Golarions

Beim Ringboten ist meine Rezension zu dem Pathfinder Handbuch Die Turmkartendeuter Golarions erschienen. Neben all den neuen Regeln und Talenten, Archetypen, Wesenszügen, Zaubern und Ausrüstungsgegenständen gehen die Möglichkeiten, die dieses Handbuch an Hintergrund und Geschichten geboten hätte, leider etwas unter. Insgesamt inspiriert es mich nicht genug, um Turmkarten einen größeren Anteil in meinem Spiel einzuräumen.

Wir können darüber gerne in den Kommentaren diskutieren.

Almanach der Kampfkünste

Die Innere See ist geprägt von unterschiedlichen, kämpferischen Traditionen, die in dem Almanach der Kampfkünste näher beleuchtet werden sollen. Aus meiner Sicht wird dieser Band der Reihe Pathfinder Kampagnenwelt dem eigenen Anspruch nicht gerecht, sondern verliert sich in einer Flut an Talenten und Wesenszügen. Das ist deshalb schade, weil die Idee sehr erzählerisch genutzt werden könnte.

Die vollständige Rezension findet ihr wie gewohnt beim Ringboten.

Tiere und Tiergefährten

Diesmal wird es tierisch – in meiner Rezension zu dem Pathfinder Handbuch Tiere und Tiergefährten gibt es eine ganze Menge origineller Optionen und Regeln für tierische Begleiter und deren Herrchen und Frauchen zu entdecken.

Nachlesen könnt ihr meine Meinung zu dem überraschend gelungenen Heft wie gewohnt beim Ringboten.

Die Bastarde Golarions

Wer gerne Halb-Elfen oder Halb-Orks spielt und wem die Optionen aus den diversen Regelbüchern noch nicht ausreichen, der spielt vielleicht mit dem Gedanken, sich Die Bastarde Golarions anzuschaffen. Ich habe für euch einen Blick hinein geworfen und verrate euch beim Ringboten, ob es sich lohnt oder ob ihr lieber an anderer Stelle die Optionen sucht.

Advanced Races Compendium

Kobold Press hat sich in der Vergangenheit schon durch die Advanced Races Serie ausgezeichnet, in der sie “ungewöhnlichen” Völkern viel Aufmerksamkeit geschenkt und die Kultur, Hintergründe und spieltechnische Umsetzung ausgearbeitet hat. Insgesamt umfasst die Serie 15 Völker wie Kobold, Centaur, Lizardfolk oder Gearforged. Neben den Fluff-Teilen finden wir wie gewohnt  racial feats, traits, spells, bloodlines, gear, magic items und archetypes.

Nunmehr finanziert Kobold Press bei Kickstarter ein Compendium der einzelnen Teile der Serie als gedrucktes (oder digitales) Buch. Print und PDF sind zusammen für $ 55 plus Versand und gegebenenfalls weiterer Abgaben zu haben. Den Preis finde ich fair; allerdings sehe ich für mich noch keinen Anwendungsbereich für das Buch. Auch wenn ich von der Qualität, die Kobold Press abliefert, überzeugt bin, weiß ich noch nicht, wofür ich das Buch brauche. Völker gibt es spätestens seit dem Advanced Race Guide mehr als genug…

Ich beobachte die Kampagne jedenfalls weiter. Vielleicht springt der Funke ja noch über.